Platzwunder und Kilometerfresser

Tag für Tag und Jahr für Jahr, so lief viele Jahre und oft auch Jahrzehnte das Leben und unserer treuen Begleiter ab. Die tonnenschwere Last hinterlässt gerade an den Bussen und ihren Lenkgetrieben Spuren.

Grundsätzlich unterscheiden sich die Schadensbilder nur gering von denen des kleinen Verwandten, allerdings mit gravierenderem Verschleiß.

 

Bitte beachtet das wir bei der Überholung dieses Modells, analog zum Käfer, ausschließlich auf noch vorhandene gute Gebrauchtteile zurückgreifen können!

 

 

Weitere Bilder und Infos folgen.

Bitte wenn möglich die Getriebe, wie auf den Bildern, gereinigt anliefern.

Schritt für Schritt

...wird Euer Lenkgetriebe nach dem Strahlen seziert und die einzelnen Teile geprüft.

Der Verschleiß wird mit Bildern und auf Wunsch mit der Rücksendung der defekten Teile belegt. Klar ist, das vorhandene Schäden hier ebenso wie bei meinen Käferlenkgetrieben nur durch gebrauchte andere Teile ersetzt werden können. Das heißt das für ein schadhaftes Getriebe auch immer mindestens ein weiteres sterben muss. Die dafür anfallenden Kosten werden individuell angerechnet.

Das abgebildete Lenkgetriebe schlummerte im Regal 20 Jahre vor sich hin und wurde zur Vorsorge in ein WoMo eingebaut, um das gebrauchte zu ersetzen. In diesem Fall war eine Topbasis vorhanden, so sollte es im Idealfall auch sein.

Altersverschleiß mit Arthrose

Nachfolgend eine Übersicht der vorkommenden Schäden an großen Bruders Gehäuse und seinen Innereien.